Neue direkte Zugverbindung zwischen Belgien und Polen

06 März 2020

News

Brüssel, 6. Marz 2020 - Seit Februar 2020 bietet Lineas zusammen mit PCC Intermodal eine regelmäßige Zugverbindung zwischen Belgien und Polen an. Dreimal pro Woche fährt ein Güterzug von Genk über Antwerpen und Frankfurt (Oder) nach Gleiwitz, von wo aus die Güterwagen in Polen verteilt werden können.

Lars Redeligx, CCO von Lineas: “Dies ist eine sehr spannende Ergänzung für unser Lineas-Netzwerk. Die Kunden können ihre Güter in Genk und Antwerpen auf die Schiene bringen und wir fahren sie direkt zu den Wirtschaftszentren im Südwesten Polens. Die Fahrt dauert nur 36 Stunden. Ebenso können wir über unser Green Xpress-Netzwerk Güter aus Polen mit jedem Ort in Europa verbinden. „

Der Silesia Xpress erweitert das internationale Netzwerk von Lineas. Mit über 20 Zielorten und einer Zunahme der Züge um 50 % in den letzten zwei Jahren überzeugt das Green Xpress Network mehr Unternehmen davon, sich für die Bahn zu entscheiden. Mit der neuen Verbindung wird Lineas an einem weiteren wichtigen Knotenpunkt in Europa etabliert. Er ermöglicht es den Kunden, ihre Güter auf der Schiene weiter zu befördern und dadurch ihre Lieferkette noch weiter zu optimieren. „

Diesen Artikel teilen

News